Skip navigation

VR Vorlage Gebühren Abfallentsorgung mit Anlagen

                                    
                                        Verwaltungsrat

Vorl.-Nr.
305

Datum

TO-Ziffer

02.12.2019

8

Gebührenkalkulation zur Satzung über die Erhebung von Abfallentsorgungsgebühren in der Stadt Moers für das Jahr 2020
I. Beschlussentwurf
Der Verwaltungsrat beschließt, die nachfolgend aufgeführten Gebühren gem. der Gebührensatzung für die Abfallentsorgung der ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR für das Jahr 2020:
Restabfallentsorgung einschließlich zwölf Leerungen:
60 l Gefäß
199,20 €
80 l Gefäß
242,40 €
120 l Gefäß
318,00 €
240 l Gefäß
572,40 €
Restabfallentsorgung einschließlich zehn Leerungen für Eigenkompostierer:
60 l Gefäß
188,40 €
80 l Gefäß
228,00 €
120 l Gefäß
292,80 €
240 l Gefäß
531,60 €
Restabfallentsorgung einschließlich zehn Leerungen für Nutzer der Biotonne:
60 l Gefäß
164,40 €
80 l Gefäß
198,00 €
120 l Gefäß
253,20 €
240 l Gefäß
451,20 €
Restabfallentsorgung bei wöchentlich einmaliger Leerung im Jahr:
60 l Gefäß
496,10 €
80 l Gefäß
595,30 €
120 l Gefäß
778,90 €
240 l Gefäß
1.333,30 €
770 l Gefäß
5.019,30 €
1.100 l Gefäß
7.023,30 €
2.500 l Gefäß
10.950,00 €
5.000 l Gefäß
20.580,00 €
Restabfallentsorgung bei zweiwöchiger Leerung im Jahr:
770 l Gefäß
2.461,20 €
1.100 l Gefäß
3.463,20 €
2.500 l Gefäß
5.475,00 €
5.000 l Gefäß
10.290,00 €
Entsorgung von Bioabfällen über die Biotonne:
120 l Gefäß
40,80 €
240 l Gefäß
75,60 €

– Seite 1 –

Verwaltungsrat

Vorl.-Nr.
305

Datum

TO-Ziffer

02.12.2019

8

Zusatzleerungen für jede über die Mindestleerungen hinausgehende Leerung:
60 l Gefäß
5,00 €
80 l Gefäß
6,40 €
120 l Gefäß
9,10 €
240 l Gefäß
16,60 €
Säcke für Inkontinenzabfälle pro Stück:
Säcke für Restabfälle pro Stück:

2,80 €
5,80 €

Annahme von weichem Grünschnitt (z.B. Laub, Rasen)
am Kreislaufwirtschaftshof pro Annahme

3,00 €

Zusatzleerungen für Altpapier - Großbehälter:
2.500 l Gefäß
120,00 €
5.000 l Gefäß
120,00 €

Großabfallbehälter mit Schleusensystem u. Standortservice bei wöchentlicher Leerung:
2.500 l Oberflurcontainer
15.856,00 €
2.500 l Halbunterflurcontainer
16.716,00 €
2.500 l Unterflurcontainer
17.916,00 €
5.000 l Unterflurcontainer
28.226,40 €
Großabfallbehälter mit Schleusensystem u. Standortservice bei zweiwöchentlicher Leerung:
2.500 l Oberflurcontainer
10.383,00 €
2.500 l Halbunterflurcontainer
11.243,00 €
2.500 l Unterflurcontainer
12.443,00 €
5.000 l Unterflurcontainer
17.938,20 €
Großabfallbehälter mit Schleusensystem u. Standortservice bei dreiwöchentlicher Leerung:
2.500 l Oberflurcontainer
8.488,50 €
2.500 l Halbunterflurcontainer
9.348,50 €
2.500 l Unterflurcontainer
10.548,50 €
5.000 l Unterflurcontainer
14.376,90 €
Großabfallbehälter mit Schleusensystem und Standortservice bei vierwöchentlicher Leerung:
2.500 l Oberflurcontainer
7.646,50 €
2.500 l Halbunterflurcontainer
8.506,50 €
2.500 l Unterflurcontainer
9.706,50 €
5.000 l Unterflurcontainer
12.794,10 €
Zusatzleerung Großabfallbehälter je Leerung:
2.500 l Container
210,50 €
5.000 l Container
395,70 €

– Seite 2 –

Verwaltungsrat

Vorl.-Nr.
305

II.

Datum
02.12.2019

TO-Ziffer
8

Sachverhalt

Für das Wirtschaftsjahr 2020 sind die Abfallentsorgungsgebühren pflichtgemäß zu überprüfen
und zu kalkulieren.
Nach § 6 Abs. 1 Kommunalabgabengesetz soll das Gebührenaufkommen die veranschlagten
Kosten decken („Kostendeckungsprinzip“).
Eine Neufestsetzung der Gebühren ist erforderlich, soweit die Gebühren an die Kosten- und
Erlösentwicklung angepasst werden müssen oder andere Veränderungen zu berücksichtigen
sind.
Die derzeitigen Abfallentsorgungsgebühren haben seit dem 01.01.2019 ihre Gültigkeit.
1. Kosten- und Erlösentwicklung 2020
Kostensituation
Die Planungen für das Jahr 2020 sehen für den Gebührenhaushalt Abfallentsorgung einen
Gesamtaufwand von 15.150 Tsd. € (- 330 Tsd. Vorjahr) vor.
Die Kreis Weseler Abfallgesellschaft wird im kommenden Jahr voraussichtlich ihre Grund- und
Leistungsgebühren für die Entsorgung von andienungspflichtigen Abfällen nicht verändern.
Leicht sinkende Entsorgungsmengen führen zu einer Reduzierung des Planansatzes.
Weitere Veränderungen entstehen durch gering steigende Personalleistungen
(tarifliches Entgelt und Zeitarbeit). Positiv wirkt sich der Wegfall von Fehlbeträgen aus den
Vorjahren, die Reduzierung der Aufwendungen für Abschreibungen, KFZ-Fremdleistungen sowie sinkende Kosten für bezogene Leistungen durch Unternehmen sowie der sonstigen betrieblichen Aufwendungen aus.
Erlössituation
Infolge gesunkener Preise (Erlöse aus Altpapier) ist mit verringerten Wertstofferlösen zu rechnen (rd. 505 Tsd. €).
Im Wesentlichen handelt es sich bei den Erlösen um Erstattungen aus der Verwertung von
Altpapier (Jahresmenge rd. 5.000 t). Die Erlöse für das Jahr 2020 wurden unter Beachtung
von aktuellen Marktpreisen mit rd. 50,00 €/t angesetzt (gesamt 240 Tsd. €).
Die Position beinhaltet zudem stabile Erlöse aus der Verwertung von Schrott und Elektroaltgeräten (gesamt 65 Tsd. €).
Aufgrund von Erfahrungswerten kann für das Jahr 2020 mit Altkleidererlösen von
rd. 200 Tsd. € gerechnet werden. Diese Erlöse tragen auch wesentlich zur Stabilisierung der
Wertstofferlöse und damit der Abfallgebühren bei.
Zudem können Erstattungsbeträge Kreis Wesel (500 Tsd. €) und Rückstellungen aus den Betriebsabrechnungen der Vorjahre (770 Tsd. €) berücksichtigt werden. Die übrigen Erlöspositionen (316 Tsd. €) setzen sich im Wesentlichen aus Erlösen des Kreislaufwirtschaftshofes, den
Leistungen für die Stadt Moers und Dritte und sonstigen betrieblichen Erträge zusammen.

– Seite 3 –

Verwaltungsrat

Vorl.-Nr.
305

Datum
02.12.2019

TO-Ziffer
8

Gebührenmaßstab
Im Veranlagungszeitraum sind nur geringe Veränderungen von Restabfallbehältern zu erwarten. Generell haben sich die Veranlagungsmengen nach Einführung der Bioabfallbehälter weitgehend stabilisiert.
Bezogene Leistungen Abfall

2016 (t)

2017 (t)

2018 (t)

Abfallgrundgebühr
Entsorgungskosten Restabfälle 60 - 1.100 l

12.188,53

11.840,91

11.735,22

Entsorgungskosten Restabfälle 2,5 - 5 cbm

444,21

420,86

385,04

Entsorgungskosten Sperrgut (Haussammlung / KWH)

5.020,27

4.943,48

5.073,97

Entsorgungskosten Baum- / Strauchschnitt (Haussammlung / KWH)

2.128,00

2.247,00

2.144,44

Entsorgungskosten Grünschnitt (KWH)

910,06

955,00

769,61

Entsorgungskosten Wilde Abfallablagerungen

307,03

292,00

338,70

Entsorgungskosten Papierkorbabfälle

263,24

225,00

243,44

7.506,76

7.925,00

7.534,23

28.768,10

28.849,25

28.224,65

Entsorgungskosten Bioabfälle Haussammlung
SUMMEN

Bei der Veranlagung von Zusatzleerungen sind ebenfalls nur geringe Veränderungen feststellbar. Dieser Effekt entsteht durch die angestrebte Veränderung und Stabilisierung des Nutzungsverhaltens (optimierte Gefäßwahl, verstärkte Trennung von Papier, Bioabfall und Verpackungen). Aus der Anpassung der diesbezüglichen Annahmen in der Kalkulation auf Basis der
Ergebnisse der Betriebsabrechnungen der Vorjahre ergibt sich ein Ansatz von rd. 102.500
Zusatzleerungen im Jahr 2020. Die Gebühren für die Zusatzleerungen bestimmen sich z.B.
auf Basis der Entsorgungskosten, weil die Logistikleistungen bereits mit der Gebühr für den
Behälter abgedeckt werden. Da die Entsorgungsgebühren in gleicher Höhe verbleiben, erfolgt
hier keine Gebührenanpassung.
Auswirkungen auf das Jahr 2020
Die oben beschriebenen Veränderungen bei den Kosten, Erlösen und Maßstabseinheiten gleichen sich nicht vollständig aus.
Für das Jahr 2020 ist es daher sachgemäß, die Gebührensätze überwiegend zu reduzieren, um die Abfallentsorgung in der Stadt Moers gemäß den Vorgaben des Kommunalabgabenrechtes kostendeckend betreiben zu können.
Durch eine möglichst verursachungsgerechte Zuordnung von Kosten und sonstigen Erlösen
auf die Kostenträger, die unterschiedlichen Gebührenmaßstäbe und weiterer rechtlicher Vorgaben für die Gebührenermittlung erfolgt eine Reduzierung, jedoch nicht einheitlich.

– Seite 4 –

Verwaltungsrat

Vorl.-Nr.
305

Datum

TO-Ziffer

02.12.2019

8

Dem Verwaltungsrat wird vorgeschlagen die Gebührensätze für 2020 wie folgt zu beschließen:
12 Regelleerungen für 60 – 240 l-Gefäße
Gefäßgröße

Tarif 2020

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

60 l

199,20 €

204,00 €

-4,80 €

-2,35%

80 l

242,40 €

248,40 €

-6,00 €

-2,42%

120 l

318,00 €

325,20 €

-7,20 €

-2,21%

240 l

572,40 €

580,80 €

-8,40 €

-1,45%

60 l

188,40 €

192,00 €

-3,60 €

-1,88%

80 l

228,00 €

234,00 €

-6,00 €

-2,56%

120 l

292,80 €

302,40 €

-9,60 €

-3,17%

240 l

531,60 €

534,00 €

-2,40 €

-0,45%

60 l

164,40 €

168,00 €

-3,60 €

-2,14%

80 l

198,00 €

201,60 €

-3,60 €

-1,79%

120 l

253,20 €

256,80 €

-3,60 €

-1,40%

240 l

451,20 €

454,80 €

-3,60 €

-0,79%

10 Regelleerungen für 60 – 240 l-Gefäße (Eigenkompostierer)

10 Regelleerungen für 60 – 240 l-Gefäße (Nutzer Biotonne)

52 Leerungen - Wöchentliche Leerung 60 – 1.100 l-Gefäße
Gefäßgröße

Tarif 2019

Tarif 2020

Diff. in €

Diff. in %

60 l

496,10 €

503,50 €

-7,40 €

-1,47%

80 l

595,30 €

603,90 €

-8,60 €

-1,42%

120 l

778,90 €

788,70 €

-9,80 €

-1,24%

240 l

1.333,30 €

1.344,30 €

-11,00 €

-0,82%

770 l

5.019,30 €

5.248,70 €

-229,40 €

-4,37%

1100 l

7.023,30 €

7.315,10 €

-291,80 €

-3,99%

2500 l

10.950,00 €

11.385,60 €

-435,60 €

-3,83%

5000 l

20.580,00 €

21.343,20 €

-763,20 €

-3,58%

26 Leerungen - Zweiwöchentliche Leerung 770 – 1.100 l-Gefäße
770 l

2.461,20 €

2.574,60 €

-113,40 €

-4,40%

1100 l

3.463,20 €

3.607,80 €

-144,60 €

-4,01%

2500 l

5.475,00 €

5.692,80 €

-217,80 €

-3,83%

5000 l

10.290,00 €

10.671,60 €

-381,60 €

-3,58%

– Seite 5 –

Verwaltungsrat

Vorl.-Nr.
305

Datum

TO-Ziffer

02.12.2019

8

Nutzung Biotonne (26 Leerungen)
Gefäßgröße

Tarif 2020

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

120 l

40,80 €

42,00 €

-1,20 €

-2,86%

240 l

75,60 €

78,00 €

-2,40 €

-3,08%

60 l

5,00 €

5,00 €

0,00 €

0,00%

80 l

6,40 €

6,40 €

0,00 €

0,00%

Zusatzleerungen Restabfallbehälter

120 l

9,10 €

9,10 €

0,00 €

0,00%

240 l

16,60 €

16,60 €

0,00 €

0,00%

Gebühr Säcke für Inkontinenzabfälle

2,80 €

2,80 €

0,00 €

0,00%

Gebühr Säcke für Restabfälle

5,80 €

5,80 €

0,00 €

0,00%

Gebühr Grünschnittannahme

3,00 €

3,00 €

0,00 €

0,00%

Tarif Zusatzleerung (Altpapier - Großbehälter)
Gefäßgröße und -typ

Tarif 2020

Diff. in €

Tarif 2019

Diff. in %

2500 l

120,00 €

120,00 €

0,00 €

0,00%

5000 l

120,00 €

120,00 €

0,00 €

0,00%

Großabfallbehälter mit Schleusensystem und Standortservice
Tarif wöchentliche Leerung
Gefäßgröße und -typ

Tarif 2020

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

15.856,00 €

16.252,80 €

-396,80 €

-2,44%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

16.716,00 €

17.112,80 €

-396,80 €

-2,32%

2,5 m³ Unterflurcontainer

17.916,00 €

18.322,80 €

-406,80 €

-2,22%

5,0 m³ Unterflurcontainer

28.226,40 €

28.950,80 €

-724,40 €

-2,50%

Tarif zweiwöchentliche Leerung
Gefäßgröße und -typ

Tarif 2020

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

10.383,00 €

10.561,40 €

-178,40 €

-1,69%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

11.243,00 €

11.421,40 €

-178,40 €

-1,56%

2,5 m³ Unterflurcontainer

12.443,00 €

12.631,40 €

-188,40 €

-1,49%

5,0 m³ Unterflurcontainer

17.938,20 €

18.280,40 €

-342,20 €

-1,87%

– Seite 6 –

Verwaltungsrat

Vorl.-Nr.
305

Datum

TO-Ziffer

02.12.2019

8

Tarif dreiwöchentliche Leerung
Gefäßgröße und -typ

Tarif 2020

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

8.488,50 €

8.591,30 €

-102,80 €

-1,20%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

9.348,50 €

9.451,30 €

-102,80 €

-1,09%

2,5 m³ Unterflurcontainer

10.548,50 €

10.661,30 €

-112,80 €

-1,06%

5,0 m³ Unterflurcontainer

14.376,90 €

14.586,80 €

-209,90 €

-1,44%

Tarif vierwöchentliche Leerung
Gefäßgröße und -typ

Tarif 2020

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

7.646,50 €

7.715,70 €

-69,20 €

-0,90%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

8.506,50 €

8.575,70 €

-69,20 €

-0,81%

2,5 m³ Unterflurcontainer

9.706,50 €

9.785,70 €

-79,20 €

-0,81%

5,0 m³ Unterflurcontainer

12.794,10 €

12.945,20 €

-151,10 €

-1,17%

Tarif Zusatzleerung
Gefäßgröße und -typ

Tarif 2020

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Großabfallbehälter

210,50 €

218,90 €

-8,40 €

-3,84%

5,0 m³ Großabfallbehälter

395,70 €

410,40 €

-14,70 €

-3,58%

Die Gebührenkalkulation ist als Anlage beigefügt.
Vor Beschlussfassung durch den Verwaltungsrat ist gemäß § 114 a GO NRW und § 8 Absatz
3 der Unternehmenssatzung der ENNI AöR eine Entscheidung des Rates der Stadt Moers
einzuholen. Der Rat der Stadt Moers berät die Gebührensätze voraussichtlich in seiner Sitzung
am 27.11.2019.
Moers, den 18.10.2019

Krämer

Hormes

Dr. Steinbrich

Anlage: Gebührenkalkulation

– Seite 7 –

ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR

Gebührenkalkulation
zur Satzung über die Erhebung von
Abfallentsorgungsgebühren in der Stadt Moers
für das Wirtschaftsjahr 2020

aufgestellt:
Moers, im Oktober 2019

Krämer
Vorstandsvorsitzender

Hormes
Vorstand

Dr. Steinbrich
Vorstand

2

Gliederung
1. Anlass und Art der Neuberechnung
2. Organisation
3. Leistungen
4. Berechnung
4.1. Erlös- und Kostendarstellung
4.1.1. Erlöse aus Wertstoffen
4.1.2. Erlöse aus sonstigen hoheitlichen Leistungen
4.1.3. Erlöse aus sonstigen gewerblichen Leistungen
4.1.4. Erlöse aus der Auflösung von Gebührenrückstellung
4.1.5. Bezogene Leistungen
4.1.6. Personalaufwand
4.1.7. Kalkulatorische Abschreibung und Verzinsung
4.1.8. Sonstige betriebliche Aufwendungen, Bezug von Betriebszweigen
4.1.9. Umlage Konzernsteuerung, kaufmännische und zentrale Dienste
4.1.10. Lieferung von Betriebszweige (interne Leistungsverrechnung)
4.2. Gebührenmaßstab
4.3. Gebührenbedarfsermittlung
4.3.1. Personalkosten
4.3.2. Betriebskosten
4.3.3. Abfallentsorgungskosten
4.3.4. Anteil Restabfall, Bioabfall
4.3.5. Sonstige Erlöse
4.4. Gebührenbedarf
4.5. Gebührentarife
4.6. Gebührentarife für wöchentliche Leerung
4.7. Gebührentarife für Großabfallbehälter mit Schleusensystem (mit Herstellungskosten)
4.8. Gebührensätze mit Vergleich zum Vorjahr, Gebührenerlöse und Kontrollrechnung
4.9. Gebührensatz für Zusatzleerung von Altpapiergroßbehältern

Anlage 1: Verteilung Betriebskosten

Anmerkung:
Die im Rahmen der Kosten- und Erlösverteilung berechneten Prozentanteile sind aus
Gründen der Übersichtlichkeit der Darstellung nur mit zwei Dezimalstellen ausgewiesen.
Grundlage der Berechnung und Verteilung sind jedoch die nicht gerundeten Prozentanteile.
Alle Euro-Beträge in den maßgebenden Kosten- und Erlösdarstellungen wurden auf volle 100
Euro auf- bzw. abgerundet.

3

1. Anlass und Art der Neuberechnung
Die Gebühren für Abfallentsorgung sind für das Jahr 2020 neu zu kalkulieren, da der
Berechnungszeitraum der bisherigen Gebührenkalkulation abgelaufen ist und die
Gebühren an die Entwicklung von Veranlagungsmengen und Erlöse/Kosten anzupassen
sind. Nach § 6 Abs. 1 Kommunalabgabengesetz soll das Gebührenaufkommen die
veranschlagten Kosten decken („Kostendeckungsprinzip“). Es erfolgt eine
Neufestsetzung, soweit die Gebühren an die Kosten- und Erlösentwicklung angepasst
werden müssen oder andere Veränderungen zu berücksichtigen sind.
Die Gebührenkalkulation der ENNI Stadt & Service AöR (ENNI AöR) erfolgt wie
bisher volumenbezogen, wobei die Schüttungsdichte der einzelnen Gefäßgrößen
Berücksichtigung findet. Darüber hinaus erfolgt eine Querfinanzierung der
Biotonne. Gleichzeitig erfolgt für Eigenkompostierer und Nutzer der Biotonne ein
Abschlag von 2 Mindestleerungen auf die Restabfallgebühr.
2. Organisation
Die Aufgabenerledigung „Abfallentsorgung“ wird durch die ENNI AöR unter Einsatz von
Abfallsammelfahrzeugen, Lastkraftwagen, Kleinfahrzeugen und weiterer Technik
sichergestellt. Weiterhin werden Leistungen durch Dritte erbracht.

3. Abfallwirtschaftliche Leistungen
3.1 Leistungen der ENNI AöR
a)

- Abfallsammlung in
- Abfallsammlung in
- Abfallsammlung in
- Abfallsammlung in

60 l Gefäßen
80 l Gefäßen
120 l Gefäßen
240 l Gefäßen

Mindestens zwölf Leerungen pro Jahr,
für Eigenkompostierer und Nutzer der
Biotonne mind. 10 Leerungen pro Jahr

- Abfallsammlung in
60 l Gefäßen
- Abfallsammlung in
80 l Gefäßen
- Abfallsammlung in
120 l Gefäßen
- Abfallsammlung in
240 l Gefäßen
- Abfallsammlung in
770 l Gefäßen
- Abfallsammlung in 1.100 l Gefäßen
- Abfallsammlung in 2.500 l Gefäßen
- Abfallsammlung in 5.000 l Gefäßen

Mindestens eine
Leerung wöchentlich

- Abfallsammlung in
770 l Gefäßen
- Abfallsammlung in 1.100 l Gefäßen
- Abfallsammlung in 2.500 l Gefäßen
- Abfallsammlung in 5.000 l Gefäßen

Mindestens eine
Leerung 14-täglich

Containeranlagen f. Restabfall mit Schleusensystem
- Abfallsammlung in 2.500 l Großabfallbehältern
- Abfallsammlung in 5.000 l Großabfallbehältern

Mindestens
Leerung wöchentlich

- Abfallsammlung in 2.500 l Großabfallbehältern
- Abfallsammlung in 5.000 l Großabfallbehältern

Mindestens
Leerung zweiwöchentlich

- Abfallsammlung in 2.500 l Großabfallbehältern
- Abfallsammlung in 5.000 l Großabfallbehältern

Mindestens
Leerung dreiwöchentlich

4

- Abfallsammlung in 2.500 l Großabfallbehältern
- Abfallsammlung in 5.000 l Großabfallbehältern

Mindestens
Leerung vierwöchentlich

b)

Sperrgutsammlung auf Abruf einschließlich Sammlung von Altmetall- und
Elektroaltgeräte

c)

Altkleiderdepot- und Straßensammlung

d)

Mobile Schadstoffsammlung auf dem Kreislaufwirtschaftshof und im Stadtgebiet

e)

Sammlung der Bioabfälle (Biotonne) auf freiwilliger Basis
- Abfallsammlung in
- Abfallsammlung in

120 l Gefäßen
240 l Gefäßen

Leerung 14-täglich

f)

Sammlung von Baum- und Strauchschnitt sowie Weihnachtsbäumen

g)

Sammlung von Inkontinenz- und Restabfällen in Säcken

h)

Altpapiersammlung über die „blaue Tonne“ auf freiwilliger Basis
- Abfallsammlung in
120 l Gefäßen
- Abfallsammlung in
240 l Gefäßen
- Abfallsammlung in 1.100 l Gefäßen

Leerung 4-wöchentlich

i)

Sammlung von wilden Abfallablagerungen im Stadtgebiet

j)

Leerung von Papierkörben im Stadtgebiet

k)

Gestellung und Reinigung von Depotcontainerstandorten für Altglas und Altkleider

l)

Annahme auf dem Kreislaufwirtschaftshof folgender Abfallfraktionen:
-

weicher Grünschnitt (u.a. Laub, Rasen)

-

Baum- und Strauchschnitt

-

Altpapier

-

Altreifen mit / ohne Felgen

-

Baustellenmischabfälle (z. B. Tapeten, Kunststofffußleisten, Deckenplatten,
Bitumenpappe, Dämmmaterial)

-

Baustellenabfälle (mineralisch, z. B. Steine, Mörtel, Fliesen etc.)

-

Leichtbaustoffe (z. B. Porenbetonsteine, Gips, Bimsstein)

-

Bauholz (z.B. Zimmertüren, Bretter, Latten, Fußleisten etc.)

-

Styropor und Folien (z.B. sortenreines Verpackungsmaterial)

-

Sperrgut

-

Altmetall und Elektroaltgeräte nach dem ElektroG

-

Inkontinenz-/ Restabfallsäcke

-

Sonstiges: Korken, CD`s, Altbatterien, PUR-Schaumdosen

-

Pilotprojekt: Annahme von Wertstoffen aus Kunststoff

3.2. Leistungen Systembetreiber (gem. Verpackungsverordnung)
a) Glassammlung in Depotcontainern an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet

5

b) Sammlung von Verpackungsabfällen (Leichtverpackungen) in Säcken und
- Sammlung in
- Sammlung in
- Sammlung in

120 l Gefäßen (gelbe Tonne)
240 l Gefäßen (gelbe Tonne)
1.100 l Gefäßen (gelbe Tonne)

Leerung 14-täglich

4. Berechnung
4.1. Erlös- und Kostenübersicht
Die kursiv ausgewiesenen Ansätze sind nachfolgend erläutert.
Einige Betriebskostenarten wurden in der nachfolgenden Darstellung in Gruppen
zusammengefasst (vgl. dazu Anlage 1).

Erlösart (€)
Erlöse aus Abfallgebühren
Erlöse aus Wertstoffen (Papier, Metalle, E-Geräte)
Erlöse aus sonstigen hoheitliche Leistungen
Erlöse aus sonstigen gewerblichen Leistungen
Sonstige Betriebliche Umsatzerlöse
Summe Umsatzerlöse
Erlöse aus Auflösung Gebührenrückstellung
Aktivierte Eigenleistungen
Sonstige Betriebliche Erträge
Gesamtleistung Entsorgung

Kostenart (€)
Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe
Bezogene Leistungen
Summe Materialaufwand
Summe Personalaufwand
Kalkulatorische Abschreibungen
Summe Abschreibungen
Verluste aus Anlagenabgängen
Mieten, Pachten, Gebühren, Beiträge
Versicherungen
Bürobedarf, Drucksachen, Zeitschriften
Postkosten, Frachten, Telefon
Werbung, Inserate, Öffentlichkeitsarbeit
Fahrtkosten, Seminare
Sonstige Dienst- u. Fremdleistungen
Freiwilliger Sozialaufwand
Kosten des Geldverkehrs
Gebäudeunterhaltung
EDV-Fremdleistungen
Betrieb und Unterhaltung Kraftfahrzeuge
Sonstiges
Summe sonstige betriebliche Aufwendungen
Umlage Konzernsteuerung, kaufm. und zentrale
Dienste
Lieferung an Betriebszweige /
Bezug von Betriebszweigen
Abdeckung Fehlbetrag
Kalkulatorische Zinsen
Steuern
Gesamtkosten Entsorgung

Ergebnis
2018
13.064.792
794.183
267.049
496.560
34.642
14.657.226
500.438
6.027
588.402
15.752.093

Plan
2019
12.641.700
855.000
234.500
470.000
50.000
14.251.200
800.000
1.000
321.000
15.373.200

Plan
2020
12.321.000
505.000
255.000
636.000
30.000
13.747.000
769.900
1.000
530.000
15.047.900

Ergebnis
2018
68.309
8.030.220
8.098.529
2.290.950
527.956
527.956
0
110.417
42.894
2.055
5.697
5.583
22.318
449.135
550
432
1.864
0
497.832
40.353
1.179.130

Plan
2019
61.200
8.180.200
8.241.400
2.543.000
600.400
600.400
0
129.000
45.000
3.700
7.500
247.200
7.600
149.500
3.000
0
4.100
0
498.600
46.500
1.141.700

Plan
2020
85.000
8.079.600
8.164.600
2.452.600
589.100
589.100
0
132.600
45.000
3.700
7.500
35.700
8.600
266.500
3.000
0
4.500
5.000
423.600
58.500
994.200

1.941.818

2.572.500

2.638.700

104.301
344
81.981
22.873
14.247.882

165.700
300
125.200
94.500
15.484.700

131.000
0
125.600
50.000
15.145.800

6

4.1.1

Erlöse aus Wertstoffen

Die Wertstofferlöse sind schwer zu kalkulieren (Markt = Angebot und Nachfrage). Im
Wesentlichen handelt es sich bei den Erlösen um Erstattungen aus der Verwertung von
Altpapier (Jahresmenge rd. 5.000 t). Die Erlöse für das Jahr 2020 wurden mit dem
aktuellen Marktpreis 50 €/t angesetzt (gesamt 240 Tsd. €).
Die Position beinhaltet zudem stabile Erlöse aus der Verwertung von Schrott und
Elektroaltgeräten (gesamt 65 Tsd. €).
Aufgrund von Erfahrungswerten kann für das Jahr 2020 mit Altkleidererlösen von
rd. 200 Tsd. € gerechnet werden. Diese Erlöse tragen auch wesentlich zur Stabilisierung
der Wertstofferlöse und damit der Abfallgebühren bei.
4.1.2

Erlöse aus sonstigen hoheitlichen Leistungen

Seit Inbetriebnahme des Kreislaufwirtschaftshofes im Jahr 2006 werden am
Betriebsgelände der ENNI AöR nicht andienungspflichtige Abfälle angenommen. Die
Erlöse für die Entsorgung der Abfallfraktionen Bauschutt, Baumischabfälle,
Leichtbaustoffe, Bauholz, Styropor und Folien sowie Altreifen mit/ohne Felgen fließen hier
ein.
Mit Einführung des Abschlages für Eigenkompostierer zum 01.07.2006 in Moers wurde
die Abgabe von weichem Grünschnitt (z. B. Laub, Rasen) am Kreislaufwirtschaftshof
gebührenpflichtig. Die zu erwartenden Erlöse sind hier ebenfalls veranschlagt.
Weiterhin erbringt die ENNI AöR im Rahmen ihrer Beistandschaft Leistungen für die
Stadtverwaltung Moers und deren eigenbetriebsähnlichen Einrichtungen.
4.1.3

Erlöse aus sonstigen gewerblichen Leistungen

Hierzu zählen die Entgelte für die Gestellung und Reinigung der Altglascontainerstandorte
sowie für die Abfallberatung im Auftrag der Systembetreiber gemäß
Verpackungsverordnung. Zudem erhält die ENNI AöR Entgelte von den Systembetreibern
für die Sammlung des Anteils des Verpackungsaltpapiers im Rahmen der Abfuhr der
blauen Altpapiertonne.
4.1.4 Erlöse aus der Auflösung von Gebührenausgleichsrückstellung
Aus den Ergebnissen der Betriebsabrechnungen 2016 bis 2018 ergaben sich, u.a. durch
Wertstofferlöse und die Erstattung des Kreises Wesel aus dem Drittmengengeschäft der
Kreis Weseler Abfallgesellschaft mbH, erhebliche Überschüsse. Diese Überschüsse
werden in den Folgejahren kostenmindernd berücksichtigt.
Für die Auflösung der Gebührenausgleichsrückstellung ist eine gleichmäßige Verteilung
vorgesehen.
Jahr

Überschüsse /
Fehlbeträge

Auflösung Überschuss / Abdeckung Fehlbetrag
2018

2019

2020

2021

2022

2014

61.314,09 €

20.438,03 €

2015

-1.032,65 €

-344,22 €

-344,22 €

2016

975.282,56 €

480.000,00 €

247.641,28 €

247.641,28 €

2017

836.297,82 €

278.765,94 €

278.765,94 €

278.765,94 €

2018

1.480.367,07 €

243.455,69 €

493.455,69 €

743.455,69 €

769.862,91 €

772.221,63 €

743.455,69 €

500.093,81 €

526.063,00 €

7

4.1.5 Bezogene Leistungen
Abfallentsorgungsgebühren Kreis Wesel
Der Kreis Wesel erhebt Leistungs- und Grundgebühren für die Abfallentsorgung. Die
Grund- und Leistungsgebühren sollen unverändert für das Jahr 2020 gelten.
Berechnung Grundgebühr
Einwohner

Grundgebühr pro Person Jahresgebühr
103.893
22,50 € 2.337.592,50
Sozialversicherungpflichtig Beschäftige
33.887
21,50 €
728.570,50
Summe Grundgebühr

3.066.200,00

Berechnung Leistungsgebühr
Hausabfall 60 - 1.100 l
Zusatzleerungen
Inkontinenzsäcke
2.500-5.000 Großbehälter
Sperrgut
wilde Abfallablagerungen
Biotonne (Anteil aus Laub Rasen)
Biotonne aus Restabfall (Entlastung)
Papierkörbe
Baum- und Strauchschnitt (KWH/ Tour)
Bioabfälle (Laub- und Rasen) KWH
Summe

Tonnen
Leistungsgebühr Leistungsgebühr
12.490
207,00 €
2.585.400 €
2.000
207,00 €
414.000 €
120
207,00 €
24.800 €
400
207,00 €
82.800 €
5.000
207,00 €
1.035.000 €
300
207,00 €
62.100 €
4.900
97,00 €
475.300 €
- 2.590
97,00 €
- 251.200 €
250
207,00 €
51.800 €
2.100
52,50 €
110.300 €
800
97,00 €
77.600 €
25.770
4.667.900 €

Entsorgung durch Unternehmer
Seit Inbetriebnahme des Kreislaufwirtschaftshofes zum 01.04.2006 werden am
Betriebsgelände ENNI AöR nicht andienungspflichtige Abfälle angenommen. Die Kosten
setzen sich aus den entsorgten Mengen der Abfallfraktionen Bauschutt, Baumischabfälle,
Leichtbaustoffe, Bauholz, Folien und Styropor sowie Altreifen mit/ohne Felgen zusammen.
Logistik durch Unternehmer
Folgende Leistungen werden von privaten Unternehmern erbracht:




Mobile Schadstoffsammlung
Sammlung von Altkleidern (Depotcontainer und Straßensammlung)
Entsorgung Bauschutt, Baumischabfälle, Leichtbaustoffe, Bauholz Autoreifen,
Autobatterien, Folie, Styropor, Kunststoffe etc.

8

4.1.6

Personalaufwand

In den Personalkosten sind die Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung und zur
Zusatzversorgungskasse enthalten. Außerdem wurden Altersteilzeitrückstellungen
anteilig berücksichtigt. Im Personalaufwand veränderte Bewertung von einzelnen Stellen,
die Tarifsteigerung und die tarifvertraglich vereinbarte leistungsorientierte Vergütung
wurden berücksichtigt.
4.1.7

Kalkulatorische Abschreibung und Verzinsung

Das Kommunalabgabenrecht (§ 6 Abs. 2 KAG) sieht die Berücksichtigung von
kalkulatorischen Abschreibungen und Zinsen vor. Diese sind notwendig um das
Anlagevermögen regelmäßig zu erneuern und die Finanzierung sicherzustellen.
Kalkulatorische Zinsen werden vom Restbuchwert am Ende des Kalkulationszeitraumes
berechnet. Für Anlagegüter, die voraussichtlich bis zu 10 Jahre (Fahrzeuge etc.) im
Betrieb eingesetzt werden, wird der jeweils aktuelle Zins für einen kommunalen
Investitionskredit mit 10-jähriger Bindung verwendet. Der Zinssatz wurde mit 3,05 % p.a.
kalkuliert. Langfristig zu finanzierende Anlagegüter (Grundstücke, Betriebsgebäude etc.)
werden in Übereinstimmung mit der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung mit 6,06 %
p.a. verzinst.
Investitionen bei den Fahrzeugen sind von großer Bedeutung, um die erheblichen
Wartungs- und Instandhaltungsaufwendungen in diesem Bereich zu begrenzen.
Insbesondere erhöhen die Ersatzbeschaffungen die Finanzierungskosten.
4.1.8

Sonstige betriebliche Aufwendungen

Die größten Veränderungen ergeben sich in diesem Kostenartenbereich bei Mieten,
Pachten, Gebühren, Beiträge (133 Tsd. €). Für Unterhaltung von KFZ verbessert sich
aufgrund von niedrigeren Fremdleistungskosten auf 424 Tsd. €. Die sonstigen Dienst- und
Fremdleistungen enthalten Kosten für den Einsatz von Zeitarbeitskräften und Steuer- und
Rechtsberatungen.
4.1.9

Umlage Konzernsteuerung, kaufm. und zentrale technische Dienste

Die Kosten der Konzernsteuerung, der kaufmännischen und zentralen Dienste werden
seit dem Kalkulationszeitraum 2009 an zentraler Stelle im Wirtschaftsplan der ENNI AöR
dargestellt. Die Weiterbelastung in die Sparte Abfallbeseitigung erfolgt, soweit es sich um
betriebsnotwendige Kosten i.S.d. § 6 Abs. 2 Kommunalabgabengesetz handelt, über
Umlagen. In den Umlagen sind die jeweiligen anteiligen Kosten der kaufmännischen und
zentralen Dienste z. B. für kaufmännische und technische Leitung, Gebührenveranlagung
und -kalkulation, Fuhrparkmanagement und Nutzung der Betriebsstätten enthalten.
Ebenfalls in den Umlagen enthalten sind die anteiligen Kosten für Verwaltungsdienstleistungen der ENNI Energie & Umwelt GmbH (insbesondere gemeinsames
Kundenzentrum, Rechnungswesen, Personalverwaltung, Einkauf, Vertrieb etc.). Die
Umlage wird über eine innerbetriebliche Verteilung anhand von Kennzahlen oder
Schlüsseln (wie Mitarbeiterzahlen, Nutzungsflächen usw.) vorgenommen. Die
Umlagenverteilung erfolgt über SAP-CO vollautomatisch. Die Schlüssel werden für das
Geschäftsjahr jährlich geprüft und gepflegt.

9

4.1.10 Bezug von Betriebszweigen (interne Leistungsverrechnung)
Beim Bezug von Betriebszweigen handelt es sich um den Leistungsaustausch zwischen
den jeweiligen Abteilungen. Aufgrund von Ergebnissen der zurückliegenden Jahre wurde
eine Anpassung der internen Leistungsverrechnung vorgenommen.

4.2 Gebührenmaßstab
Gebührenmaßstab ist das zu entsorgende Abfallvolumen unter Berücksichtigung von
Behältergrößen, Häufigkeit der Leerung, Schüttdichte in den einzelnen Gefäßgrößen und
kalkulierter Stückzahl.
Die Anzahl der Gefäße der jeweiligen Kategorie unter Berücksichtigung der Mehrfach-/
Wenigerleerungen zeigt die nachfolgende Tabelle:
1) Gebührenmaßstab Restabfälle
Gefäßgröße
60 l
80 l
120 l
240 l
770 l
1.100 l
2.500 l
5.000 l
Summe

Anzahl
30.465
4.541
2.537
1.305
171
189
20
10
39.238

Volumen in l
1.827.900
363.280
304.440
313.200
131.670
207.900
50.000
50.000
3.248.390

2) Gebührenmaßstab Zusatzleerungen
Gefäßgröße in l
60 l
80 l
120 l
240 l
Summe

Leerungen/Jahr
65.028
15.830
12.418
9.246
102.522

3) Gebührenmaßstab Bioabfuhr
Gefäßgröße

Anzahl

120 l
240 l
Summe

13.070
3.314
16.384

4) Gebührenmaßstab Sackabfuhr, Grünschnittannahme
Gefäßgröße
Säcke für Inkontinenzabfälle
Säcke für Restabfälle
Grünschnittannahme KWH

Anzahl
20.000
500
10.351

10

4.3 Gebührenbedarfsermittlung
Bei der Gebührenbedarfsermittlung werden die in der Kostendarstellung aufgeführten
Kostenarten in folgende Kostengruppen unterteilt, um sie verursachungsgerecht den
einzelnen Kostenträgern zuzuordnen. Direkt zurechenbare Kosten werden den einzelnen
Kostenträgern direkt zugeordnet.










Personalkosten
Betriebskosten
Abfuhr durch Unternehmer
Abfallentsorgungskosten für Sperrgut, wilde Abfallablagerungen, Papierkorbentleerung, Baum- und Strauchschnitt sowie weiche Grünabfälle
Abfallentsorgungskosten für Restabfall
Abfallentsorgungskosten für Restabfall (Nutzer Biotonne)
Abfuhr- und Entsorgungskosten für Bioabfälle
Betriebskosten Säcke für Inkontinenz- und Restabfälle
Entsorgungskosten für Zusatzleerungen

4.3.1

Personalkosten

Bei der Verteilung der Personalkosten wird der eigene Personalaufwand, als auch der
Personalaufwand aus Leistungsbezug berücksichtigt.
Die Mitarbeiter der ENNI AöR werden für die Restabfallbeseitigung und die Abfuhr von
Altpapier, Sperrgut und Bioabfall eingesetzt.
Die Mitarbeiter für die Papierkorbentleerung, Beseitigung wilder Abfallablagerungen sowie
der Innendienst stehen für die gesamte Organisation aller Gefäßarten der
Abfallbeseitigung (60 - 5.000 l Gefäße) und für den KWH zur Verfügung.
Grundlage für die Verteilung der Personalkosten für die Restabfallentsorgung, die
Papierkorbleerung, Beseitigung wilder Abfallablagerungen und für den Innendienst ist die
Anzahl der Gefäße je Gefäßgröße.
Bei der Verteilung der Personalkosten für die Sperrgutentsorgung wurde davon
ausgegangen, dass durch die Wahl der Gefäßgröße, nicht aber durch die
Leerungshäufigkeit, eine Inanspruchnahme der Sperrgutbeseitigung abgeleitet werden
kann.
Daher wurde bei den Kosten der Abfallentsorgung für Sperrgut und Grünabfall, den
Containerdienst, die Reinigung der Containerstandorte sowie die Bearbeitung der
Vorgaben der Gewerbeabfallverordnung, Gefäßanzahl und Behältervolumen als
Verteilungsparameter herangezogen.
Gefäßgröße
60 l
80 l
120 l
240 l
770 l
1.100 l
2.500 l
5.500 l
Summe
inkl. Bioabfuhr

Kosten Restabfall
1.778.500 €
264.900 €
148.100 €
76.200 €
10.000 €
11.000 €
22.100 €
11.000 €
2.321.800 €
2.683.500

11

4.3.2

Betriebskosten

Die Verteilung der Betriebskosten ergibt sich aus Anlage 1.

4.3.3

Abfallentsorgungskosten

Der Anteil der Entsorgungskosten, der auf Sperrgut, wilde Abfallablagerungen, Papierkorbentleerungen, Baum- und Strauchschnitt sowie weiche Grünabfälle (Anlieferung
z.B. Laub, Rasen am KWH) entfällt, beträgt 2.170.100 €.
Diese Gesamtkosten setzen sich wie folgt zusammen:

Sperrgut
Wilder Abfall
Papierkörbe
Baumschnitt
Laub, Rasen
Summe

Leistungsgebühr
1.035.000 €
62.100 €
51.800 €
110.300 €
77.600 €
1.336.800 €

Gefäßgröße
60 l
80 l
120 l
240 l
770 l
1.100 l
2.500 l
5.000 l
Summe

4.3.4

Grundgebühr
645.100 €
38.700 €
32.300 €
68.800 €
48.400 €
833.300 €

Gesamtgebühr
1.680.100 €
100.800 €
84.100 €
179.100 €
126.000 €
2.170.100 €

Kosten
682.100 €
233.150 €
169.400 €
349.750 €
213.000 €
326.900 €
93.400 €
102.400 €
2.170.100 €

Anteil Restabfall, Bioabfall

Der für die Entsorgung angesetzte Betrag wird wesentlich beeinflusst durch die
Möglichkeit der Bürger, die Häufigkeit der Leerung ihrer Gefäße weitgehend selbst zu
bestimmen. Bei der Verteilung der vom Kreis Wesel erhobenen Leistungsgebühr wurde
die auf die jeweilige Gefäßgröße entfallende Tonnage unter Berücksichtigung der
Schüttdichte angesetzt. Die Grundgebühr des Kreises Wesel wurde anteilig auf die
jeweiligen Gefäßgrößen verteilt.
Einsparungen bei den Entsorgungskosten durch Nutzung der Biotonne durch Wegfall von
Biomengen im Restabfall wurden zugunsten der Nutzung der Biotonne berücksichtigt.
Weiterhin werden Eigenkompostierer auf Antrag und Nutzer der Biotonne durch eine um
2 Mindestleerungen im Jahr verringerte Gebühr entlastet.

12

Die Entsorgungskosten für Rest- und Bioabfälle verteilen sich wie folgt:
Restabfälle
Gefäßgröße in l

Leerungen/Jahr

60 - 240 l - 12 Regelleerungen
60
80
120
240
Summe

12
12
12
12

Anzahl Gefäße

20.138
2.706
1.607
1.063
25.514

Kosten

1,0300
0,9990
0,9520
0,8650
0,9995

14.934.382
2.595.202
2.203.023
2.648.111
22.380.718

1.414.800 €
246.700 €
210.500 €
255.800 €
2.127.800 €

293
33
19
3
348

1,0300
0,9990
0,9520
0,8650
0,9995

181.074
26.374
21.706
6.228
235.381

17.300 €
2.500 €
2.000 €
600 €
22.400 €

10.034
1.802
911
239
12.986

1,0300
0,9990
0,9520
0,8650
0,9995

6.201.012
1.440.158
1.040.726
496.164
9.178.061

356.600 €
82.800 €
59.800 €
28.500
527.700 €

31.794.160

2.677.900 €

60 - 240 l - 10 Regelleerungen Eigenkompostierer
60
10
80
10
120
10
240
10
Summe
60 - 240 l - 10 Regelleerungen Biotonne
60
10
80
10
120
10
240
10
Summe

Verteilungs- mod. Volumen
faktor
in l

zu verteilende
Gesamtsumme
770 - 1.100 l
770
1100
Summe

52
52

171
189
360

1,0000
1,0000
1,0000

6.846.840
10.810.800
17.657.640

650.700 €
1.027.300 €
1.678.000 €

120 - 240 l Biotonne
120
240
Summe

26
26

13.070
3.314
16.384

1,0000
1,0000
1,0000

40.778.400
20.679.360
61.457.760

204.800 €
103.900 €
308.700 €

13

Zusatzleerungen
60
80
120
240
Summe
2.500 - 5.000 l
2500
5000
Summe
Säcke für
Inkontinenzabfälle
Gesamtsumme

65.028
15.830
12.418
9.246
102.522

52
52

20.000

20
10
30

1,0300
0,9990
0,9520
0,8650
0,9995

4.018.730
1.265.134
1.418.632
1.919.470
8.621.966

313.300 €
98.600 €
110.600 €
149.600 €
672.100 €

1,0000
1,0000
1,0000

2.600.000
2.600.000
5.200.000

93.500 €
93.600 €
187.100 €

1,0000

600.000
63.873.766

40.300 €
7.734.200 €

14

4.3.5

Sonstige Erlöse

Vom Gebührenbedarf sind zunächst die sonstigen Erlöse abzuziehen.
Folgende Erlösarten sind auf 60 l – 1.100 l Gefäße zu verteilen:
Erlösart

Erlöse
61.000 €
105.000 €
166.000 €

Sonstige betriebliche Erträge
Erlöse freiwillige Leistungen
Summe

Grundlage der Verteilung ist die Anzahl der Gefäße je Gefäßgröße:
Gefäßgröße
60 l
80 l
120 l
240 l
770 l
1.100 l
Summe

Anzahl
30.465
4.541
2.537
1.305
171
189
39.208

Kosten
129.000 €
19.200 €
10.700 €
5.500 €
700 €
800 €
166.000

Rücklagenentnahmen sind auf die 60 l – 5.000 l Gefäße zu verteilen:
Gefäßgröße
60 l
80 l
120 l
240 l
770 l
1.100 l
2.500 l
5.000 l
Summe

Anzahl
30.465
4.541
2.537
1.305
171
189
20
10
39.238

Erlöse
985.900 €
147.000 €
82.100 €
42.200 €
5.500 €
6.100 €
600 €
300 €
1.269.863 €

Folgende Erlösarten sind auf 60 l – 5.000 l Gefäße zu verteilen:
Erlösart
Erlöse BgA Systembetreiber
Erlöse BgA Containerdienste
Erlöse Wertstoffverwertung
Erlöse KWH
Sonstige Erlöse
Summe

Erlöse
500.000 €
80.000 €
505.000 €
150.000 €
56.000 €
1.291.000 €

15

Grundlage für die Verteilung ist die Gefäßanzahl unter Berücksichtigung des
Behältervolumens, nicht jedoch der Leerungshäufigkeit.
Gefäßgröße
60
80
120
240
770
1.100
2.500
5.000
Summe

Anzahl
30.465
4.541
2.537
1.305
171
189
20
10
39.238

Volumen in l
1.827.900
363.280
304.440
313.200
131.670
207.900
50.000
50.000
3.248.390

Erlöse
726.500 €
144.400 €
121.000 €
124.500 €
52.300 €
82.600 €
19.900 €
19.900 €
1.291.000 €

16

4.4 Gebührenbedarf
Ansatz
€

60 l
€

80 l
€

120 l
€

240 l
€

Kosten
Personalkosten
Betriebskosten
Entsorgung Sperrgut, Wilder Abfall, Papierkörbe etc.

2.321.800 €
4.651.600 €
2.170.100 €

1.778.500 €
3.452.400 €
682.100 €

264.900 €
520.700 €
233.150 €

148.100 €
382.800 €
169.400 €

76.200 €
184.800 €
349.750 €

Vorhaltekosten

9.143.500 €

5.913.000 €

1.018.750 €

700.300 €

Erlöse
Erlöse 60 - 1.100 l
Erlöse 60 - 5.000 l

166.000 €
2.726.700 €

129.000 €
1.841.400 €

19.200 €
310.600 €

Erlöse gesamt

2.892.600 €

1.970.400 €

Gebührenbedarf I

6.250.900 €

Abfallentsorgung Restabfall 12 Regelleerungen
Gebührenbedarf II

770 l
€

1.100 l
€

2.500 l
€

5.000 l
€

10.000 €
27.200 €
213.000 €

11.000 €
34.200 €
326.900 €

22.100 €
30.500 €
93.400 €

11.000 €
19.000 €
102.400 €

610.750 €

250.200 €

372.100 €

146.000 €

132.400 €

10.700 €
213.800 €

5.500 €
172.200 €

700 €
58.500 €

800 €
89.500 €

20.500 €

20.200 €

329.800 €

224.500 €

177.700 €

59.200 €

90.300 €

20.500 €

20.200 €

3.942.600 €

688.950 €

475.800 €

433.050 €

191.000 €

281.800 €

125.500 €

112.200 €

3.992.900 €

1.414.800 €

246.700 €

210.500 €

255.800 €

650.700 €

1.027.300 €

93.500 €

93.600 €

3.992.900 €

1.414.800 €

246.700 €

210.500 €

255.800 €

650.700 €

1.027.300 €

93.500 €

93.600 €

Abfallentsorgung Restabfall Eigenkompostierer

22.400 €

17.300 €

2.500 €

2.000 €

600 €

Gebührenbedarf III

22.400 €

17.300 €

2.500 €

2.000 €

600 €

- €

- €

- €

- €

Abfallentsorgung Restabfall Nutzer Biotonne

527.700 €

356.600 €

82.800 €

59.800 €

28.500 €

Gebührenbedarf IV

527.700 €

356.600 €

82.800 €

59.800 €

28.500 €

Personalkosten
Betriebskosten
Abfallentsorgungskosten Biotonne

361.700 €
106.800 €
308.700 €

238.500 €
85.200 €
204.800 €

123.200 €
21.600 €
103.900 €

Gebührenbedarf V

777.200 €

528.500 €

248.700 €

Abfallentsorgungskosten Zusatzleerungen

672.100 €

313.300 €

98.600 €

110.600 €

149.600 €

Gebührenbedarf VI

672.100 €

313.300 €

98.600 €

110.600 €

149.600 €

Säcke für
Inkont.abfälle

- €

- €

- €

Betriebskosten Inkontinenzsäcke
Entsorgungskosten Inkontinenzsäcke

5.200 €
40.300 €

5.200 €
40.300 €

Gebührenbedarf VII

45.500 €

45.500 €

17

4.5 Gebührentarife
Ausgehend von dem dargestellten Gebührenmaßstab errechnen sich folgende Gebührensätze:
Ansatz
€
I. Gebührenbedarf I
: Gefäßanzahl

6.250.900 €

60 l
€

80 l
€

120 l
€

240 l
€

770 l
€

1.100 l
€

2.500 l
€

5.000 l
€

3.942.600 €
30.465

688.950 €
4.541

475.800 €
2.537

433.050 €
1.305

191.000 €
171

281.800 €
189

125.500 €
20

112.200 €
10

129,41 €

151,72 €

187,54 €

331,84 €

1.116,96 €

1.491,01 €

6.275,00 €

11.220,00 €

1.414.800
20.138

246.700
2.706

210.500
1.607

255.800
1.063

650.700
171

1.027.300
189

93.500
20

93.600
10

70,26 €

91,17 €

130,99 €

240,64 €

3.805,26 €

5.435,45 €

4.675,00 €

9.360,00 €

Grundbetrag pro Gefäß im Jahr

129,41 €

151,72 €

187,54 €

331,84 €

1.116,96 €

1.491,01 €

6.275,00 €

11.220,00 €

Grundgebühr pro Gefäß im Jahr

199,67 €

242,89 €

318,53 €

572,48 €

4.922,22 €

6.926,46 €

10.950,00 €

20.580,00 €

Grundgebühr im Jahr

199,20 €

242,40 €

318,00 €

572,40 €

4.922,40 €

6.926,40 €

10.950,00 €

20.580,00 €

durch zwölf teilbare Gebühr

16,64 €

20,24 €

26,54 €

47,71 €

410,19 €

577,20 €

912,50 €

1.715,00 €

gerundet auf volle 0,10 €

16,60 €

20,20 €

26,50 €

47,70 €

410,20 €

577,20 €

912,50 €

1.715,00 €

Grundbetrag pro Gefäß im Jahr

Gebührentarife für Nutzer Restabfallgefäße mit 12 bzw. 52 Regelleerungen
II. Gebührenbedarf II
: Gefäßanzahl

3.992.900

Restabfall pro Gefäß

Gebührentarife Restabfallgefäße für Eigenkompostierer (10 Regelleerungen bei 60 - 240 l Gefäßen)
III. Gebührenbedarf III

17.300 €

2.500 €

2.000 €

600 €

293

33

19

3

59,04 €

75,76 €

105,26 €

200,00 €

Grundbetrag pro Gefäß im Jahr

129,41 €

151,72 €

187,54 €

331,84 €

Grundgebühr im Jahr

188,40 €

228,00 €

292,80 €

531,60 €

Gefäßanzahl
Restabfall pro Gefäß

22.400 €

18
durch zwölf teilbare Grundgebühr

15,70 €

18,96 €

24,40 €

44,32 €

gerundet auf volle 0,10 €

15,70 €

19,00 €

24,40 €

44,30 €

59.800

28.500

Gebührentarife Restabfallgefäße für Nutzer Biotonne (10 Regelleerungen bei 60 - 240 l Gefäßen)
IV. Gebührenbedarf IV

527.700

: Gefäßanzahl

356.600

82.800

10.034

1.802

911

239

35,54 €

45,95 €

65,64 €

119,25 €

Grundbetrag im Jahr

129,41 €

151,72 €

187,54 €

331,84 €

Grundgebühr im Jahr

164,40 €

198,00 €

253,20 €

451,20 €

durch zwölf teilbare Grundgebühr

13,75 €

16,47 €

21,10 €

37,59 €

gerundet auf volle 0,10 €

13,70 €

16,50 €

21,10 €

37,60 €

528.500 €

248.700 €

13.070

3.314

Grundbetrag pro Gefäß im Jahr

40,44 €

75,05 €

Jahresgebühr

40,80 €

75,60 €

durch zwölf teilbare Grundgebühr

3,37 €

6,25 €

gerundet auf volle 0,10 €

3,40 €

6,30 €

Restabfall pro Gefäß im Jahr

Gebührentarife für Biotonne
V. Gebührenbedarf V

777.200 €

: Gefäßanzahl

Gebührentarife für Zusatzleerungen
VI. Gebührenbedarf VI

313.300 €

98.600 €

110.600 €

149.600 €

: Anzahl Leerungen pro Jahr

672.100 €

65.028

15.830

12.418

9.246

Gebühr je Zusatzleerung

4,82 €

6,23 €

8,91 €

16,18 €

19
gerundet auf volle 0,10 €

5,00 €

Gebührentarif für Säcke für Inkontinenzabfälle (30 l)
VII. Gebührenbedarf VII
Anzahl Säcke für Inkontinenzabfälle

45.500 €
20.000

Material- und Verwaltungskosten

5.200 €

: Anzahl Säcke

0,26 €

Gebühr 60 l-Gefäß : 2

2,50 €

Gebühr je Sack

2,76 €

gerundet auf volle 0,10 €

2,80 €

Gebührentarif für Säcke für Restabfallsäcke (55 l)
VII. Gebührenbedarf VII
Anzahl Säcke für Restabfälle
Material- und Verwaltungskosten

500
600,00 €

: Anzahl Säcke

1,20 €

Gebühr 60 l-Gefäß (60/ 55 l)

4,58 €

Gebühr je Sack

5,78 €

gerundet auf volle 0,10 €

5,80 €

6,30 €

8,90 €

16,20 €

20

4.6 Gebührenzusatztarife für wöchentliche Leerung

Betriebskosten 60-1100 l
Personalkosten Restmüllbeseitigung 60-1100l
Gesamtkosten
Gesamtkosten 60-1100 l
Anzahl Leerungen
Gesamtleerung 60-1100 l
Kosten je Leerung
Zuschlag für zusätzliche Anfahrt
Kosten je wöchentl. Zusatzleerung
Logistik f. 26 Wochen

60 l
289.000,00 €
424.200,00 €
713.200,00 €

80 l
43.100,00 €
63.200,00 €
106.300,00 €

409.954

66.652

96,90 €

96,90 €

120 l
240 l
24.100,00 €
12.400,00 €
35.300,00 €
18.200,00 €
59.400,00 €
30.600,00 €
917.900,00 €
41.002
24.422
542.030
1,69 €
2,03 €
3,73 €
96,90 €

96,90 €

770 l
1.600,00 €
2.400,00 €
4.000,00 €

1100 l
1.800,00 €
2.600,00 €
4.400,00 €

8.892

9.828

96,90 €

96,90 €

Gebühr je Zusatzleerung
Gebühr für 40 Zusatzleerungen
zzgl. Logistik
Gebührenzusatztarif wöchentlich Abfuhr

5,00 €
200,00 €
96,90 €
296,90 €

6,40 €
256,00 €
96,90 €
352,90 €

9,10 €
364,00 €
96,90 €
460,90 €

16,60 €
664,00 €
96,90 €
760,90 €

96,90 €
96,90 €

96,90 €
96,90 €

Gebühr für zweiwöchige Abfuhr mit 12 Regelleerungen
Gesamtjahresgebühr wöchentliche Leerung

199,20 €
496,10 €

242,40 €
595,30 €

318,00 €
778,90 €

572,40 €
1.333,30 €

- €
96,90 €

- €
96,90 €

127

91

Anzahl der Nutzer

40

28

53

129

21

4.7 Gebührentarife für Großabfallbehälter mit Schleusensystem (mit Herstellungskosten)
Leistungsbeschreibung
Vollservice
Anzahl Behälter

Oberflurcontainer (Restabfall) 2,5 m³
1 Behälter

1 Behälter

Kalkulierte Nutzeranzahl

125 Bewohner

Investition (netto)
Behälter (in Abfallgebühr
enthalten)

Anzahl

Identsystem inkl. Türöffner
Füllstands- und
Temperaturanzeige
Transponder

Halbunterflurcontainer (Restabfall) 2,5 m³

gem.
Mindestvolumen
Preis

Gesamt

1 Behälter
gem.
Mindestvolumen

125 Bewohner
Anzahl

Unterflurcontainer (Restabfall) 2,5 m³

Preis

Gesamt

1 Behälter
gem.
Mindestvolumen

125 Bewohner
Anzahl

Unterflurcontainer (Restabfall) 5,0 m³

Preis

Gesamt

gem.
Mindestvolumen

250 Bewohner
Anzahl

Preis

Gesamt

1 Stück

0,00 €

0,00 €

1 Stück

0,00 €

0,00 €

1 Stück

0,00 €

0,00 €

1 Stück

0,00 €

0,00 €

2 Stück

1.500,00 €

3.000,00 €

2 Stück

1.500,00 €

3.000,00 €

1 Stück

1.500,00 €

1.500,00 €

1 Stück

1.500,00 €

1.500,00 €

1 Stück

0,00 €

0,00 €

1 Stück

0,00 €

0,00 €

1 Stück

0,00 €

0,00 €

1 Stück

0,00 €

0,00 €

100 Stück

7,50 €

750,00 €

100 Stück

7,50 €

750,00 €

100 Stück

7,50 €

750,00 €

200 Stück

7,50 €

1.500,00 €

Einrichtung Transponder

1 Stück

180,00 €

180,00 €

1 Stück

180,00 €

180,00 €

1 Stück

180,00 €

180,00 €

1 Stück

180,00 €

180,00 €

Bodenwanne

0 Stück

500,00 €

0,00 €

1 Stück

500,00 €

500,00 €

1 Stück

3.094,00 €

3.094,00 €

1 Stück

3.094,00 €

3.094,00 €

Schlüsselschließung

1 Stück

63,00 €

63,00 €

1 Stück

63,00 €

63,00 €

1 Stück

63,00 €

63,00 €

1 Stück

63,00 €

63,00 €

Tiefbauarbeiten
Einrichtungspauschale
Schleusensystem

0 Stück

1.000,00 €

0,00 €

1 Stück

2.700,00 €

2.700,00 €

1 Stück

6.400,00 €

6.400,00 €

1 Stück

6.400,00 €

6.400,00 €

1 Stück

1.000,00 €

1.000,00 €

1 Stück

1.000,00 €

1.000,00 €

1 Stück

1.000,00 €

1.000,00 €

1 Stück

1.000,00 €

1.000,00 €

zzgl. Ust. auf Fremdleistungen
Investitionskosten Gesamt
Betriebskosten
Servermiete je Monat/Gerät

Anzahl
12 Stück

Preis

948,67 €

1.556,67 €

2.467,53 €

2.610,03 €

5.941,67 €

9.749,67 €

15.454,53 €

16.347,03 €

Gesamt

Anzahl

Preis

Gesamt

Anzahl

Preis

Gesamt

Anzahl

Preis

Gesamt

4,00 €

48,00 €

12 Stück

4,00 €

48,00 €

12 Stück

4,00 €

48,00 €

12 Stück

4,00 €

48,00 €

Anlagenwartungskosten

1 Stück

96,26 €

96,26 €

1 Stück

160,26 €

160,26 €

1 Stück

256,14 €

256,14 €

1 Stück

271,14 €

271,14 €

Anlageninstandhaltungskosten

1 Stück

96,26 €

96,26 €

1 Stück

160,26 €

160,26 €

1 Stück

256,14 €

256,14 €

1 Stück

271,14 €

271,14 €

Abrechnungskosten Zählsystem

50 WE

8,00 €

400,00 €

50 WE

8,00 €

400,00 €

50 WE

8,00 €

400,00 €

100 WE

8,00 €

800,00 €

zzgl. Ust. auf Fremdleistungen

121,70 €

146,02 €

182,45 €

264,15 €

Standortreinigung ENNI AöR
Verwaltungs- und
Abfallberatungskosten ENNI AöR

38,86 €

2.977,44 €

2.977,44 €

2.977,44 €

2.977,44 €

407,48 €

597,88 €

883,13 €

927,75 €

Betriebskosten Gesamt

4.147,14 €

4.489,86 €

5.003,30 €

5.559,62 €

jährliche Betriebskosten
zzgl. kalk. Kosten aus
Investitionskosten

4.147,14 €

4.489,86 €

5.003,30 €

5.559,62 €

763,02 €

1.277,05 €

1.967,78 €

2.088,26 €

jährliche Gesamtkosten

4.910,00 €

5.770,00 €

6.970,00 €

7.650,00 €

22
jährliche Entsorgungsgebühr
wöchentlich*
Gesamtgebühr bei 52 Leerungen
pro Jahr
jährliche Entsorgungsgebühr
zweiwöchentliche Leerung*
Gesamtgebühr bei 26 Leerungen
pro Jahr
jährliche Entsorgungsgebühr
dreiwöchentliche Leerung*
Gesamtgebühr bei 17 Leerungen
pro Jahr
jährliche Entsorgungsgebühr
vierwöchentliche Leerung*
Gesamtgebühr bei 12 Leerungen
pro Jahr

Zusatzleerung je Leerung*

10.946,00 €

10.946,00 €

10.946,00 €

20.576,40 €

15.856,00 €

16.716,00 €

17.916,00 €

28.226,40 €

5.473,00 €

5.473,00 €

5.473,00 €

10.288,20 €

10.383,00 €

11.243,00 €

12.443,00 €

17.938,20 €

3.578,50 €

3.578,50 €

3.578,50 €

6.726,90 €

8.488,50 €

9.348,50 €

10.548,50 €

14.376,90 €

2.736,50 €

2.736,50 €

2.736,50 €

5.144,10 €

7.646,50 €

8.506,50 €

9.706,50 €

12.794,10 €

210,50 €

210,50 €

210,50 €

395,70 €

23

4.8 Gebührensätze mit Vergleich zum Vorjahr, Gebührenerlöse und Kontrollrechnung
12 Regelleerungen für 60 - 240 l-Gefäße

Gefäßgröße

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

60 l

20.138

199,20 €

4.011.489,60 €

204,00 €

-4,80 €

-2,35%

80 l

2.706

242,40 €

655.934,40 €

248,40 €

-6,00 €

-2,42%

120 l

1.607

318,00 €

511.026,00 €

325,50 €

-7,50 €

-2,30%

240 l

1.063

572,40 €

608.461,20 €

580,80 €

-8,40 €

-1,45%

Summe

25.514

5.786.911,20 €

10 Regelleerungen für 60 - 240 l-Gefäße (Eigenkompostierer)

Gefäßgröße

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

60 l

293

188,40 €

55.201,20 €

192,00 €

-3,60 €

-1,88%

80 l

33

228,00 €

7.524,00 €

234,00 €

-6,00 €

-2,56%

120 l

19

292,80 €

5.563,20 €

302,40 €

-9,60 €

-3,17%

240 l

3

531,60 €

1.594,80 €

534,00 €

-2,40 €

-0,45%

Summe

348

69.883,20 €

Abfallentsorgung für Nutzer Biotonne (10 Regelleerungen)

Gefäßgröße

Anzahl

rechnerischer
Jahresbetrag

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

60 l

10.034

164,40 €

1.649.589,60 €

168,00 €

-3,60 €

-2,14%

80 l

1.802

198,00 €

356.796,00 €

201,60 €

-3,60 €

-1,79%

120 l

911

253,20 €

230.665,20 €

256,80 €

-3,60 €

-1,40%

239

451,20 €

107.836,80 €

454,80 €

-3,60 €

-0,79%

240 l
Summe

12.986

2.344.887,60 €

Tarif wöchentliche Leerung (Logistik und 52 Leerungen)

Gefäßgröße

Anzahl

rechnerischer
Jahresbetrag

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

60 l

40

496,10 €

19.844,00 €

503,50 €

-7,40 €

-1,47%

80 l

28

595,30 €

16.668,40 €

603,90 €

-8,60 €

-1,42%

120 l

53

778,90 €

41.281,70 €

788,70 €

-9,80 €

-1,24%

240 l

127

1.333,30 €

169.329,10 €

1.344,30 €

-11,00 €

-0,82%

770 l

91

5.019,30 €

456.756,30 €

5.248,70 €

-229,40 €

-4,37%

1100 l

129

7.023,30 €

906.005,70 €

7.315,10 €

-291,80 €

-3,99%

2500 l

20

10.950,00 €

219.000,00 €

11.385,60 €

-435,60 €

-3,83%

5000 l

10

20.580,00 €

205.800,00 €

21.343,20 €

-763,20 €

-3,58%

Summe

498

2.034.685,20 €

24

Tarif zweiwöchentliche Leerung (Logistik und 26 Leerungen)

Gefäßgröße

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

770 l

79

2.461,20 €

194.434,80 €

2.574,60 €

-113,40 €

-4,40%

1100 l

49

3.463,20 €

169.696,80 €

3.607,80 €

-144,60 €

-4,01%

2500 l

0

5.475,00 €

- €

5.692,80 €

-217,80 €

-3,83%

5000 l

0

10.290,00 €

- €

10.671,60 €

-381,60 €

-3,58%

Summe

128

364.131,60 €

Nutzung Biotonne (26 Leerungen)

Gefäßgröße

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

120 l

13.070

40,80 €

533.256,00 €

42,00 €

-1,20 €

-2,86%

240 l

3.314

75,60 €

250.538,40 €

78,00 €

-2,40 €

-3,08%

Summe

16.384

783.794,40 €

Zusatzleerungen
Gefäßgröße

Anzahl
Leerungen

Gebühr je
Leerung

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

60 l

65.028

5,00 €

325.140,00

5,00 €

- €

0,00%

80 l

15.830

6,40 €

101.312,00

6,40 €

- €

0,00%

120 l

12.418

9,10 €

113.003,80

9,10 €

- €

0,00%

9.246

16,60 €

153.483,60

16,60 €

- €

0,00%

240 l
Summe

102.522

Verkauf Säcke für
Inkontinenzabfälle

692.939,40

20.000

2,80 €

56.000,00

2,80 €

- €

0,00%

Verkauf Säcke für Restabfälle

500

5,80 €

2.900,00

5,80 €

- €

0,00%

Gebühr Grünschnittannahme

10.351

3,00 €

31.052,00

3,00 €

- €

0,00%

Zusatzleerungen (Altpapier – Großbehälter)
Gefäßgröße

Anzahl
Leerungen

Gebühr je
Leerung

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2500 l

0

120,00 €

- €

120,00 €

- €

0,00%

5000 l

0

120,00 €

- €

120,00 €

- €

0,00%

Summe

0

- €

Containeranlagen für Restabfälle m. Schleusensystem und Standortservice (mit Herstellungskosten)
Tarif wöchentliche Leerung

Gefäßgröße und -typ

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

0

15.856,00 €

0,00 €

16.252,80 €

-396,80 €

-2,44%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

0

16.716,00 €

0,00 €

17.112,80 €

-396,80 €

-2,32%

2,5 m³ Unterflurcontainer

0

17.916,00 €

0,00 €

18.322,80 €

-406,80 €

-2,22%

5,0 m³ Unterflurcontainer

0

28.226,40 €

0,00 €

28.950,80 €

-724,40 €

-2,50%

Summe

0

0,00 €

25

Tarif zweiwöchentliche Leerung

Gefäßgröße und -typ

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

0

10.383,00 €

0,00 €

10.561,40 €

-178,40 €

-1,69%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

0

11.243,00 €

0,00 €

11.421,40 €

-178,40 €

-1,56%

2,5 m³ Unterflurcontainer

0

12.443,00 €

0,00 €

12.631,40 €

-188,40 €

-1,49%

5,0 m³ Unterflurcontainer

1

17.938,20 €

17.938,20 €

18.280,40 €

-342,20 €

-1,87%

Summe

1

17.938,20 €

Tarif dreiwöchentliche Leerung

Gefäßgröße und -typ

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

0

8.488,50 €

0,00 €

8.591,30 €

-102,80 €

-1,20%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

6

9.348,50 €

56.091,00 €

9.451,30 €

-102,80 €

-1,09%

2,5 m³ Unterflurcontainer

0

10.548,50 €

0,00 €

10.661,30 €

-112,80 €

-1,06%

5,0 m³ Unterflurcontainer

2

14.376,90 €

28.753,80 €

14.586,80 €

-209,90 €

-1,44%

Summe

8

84.844,80 €

Tarif vierwöchentliche Leerung

Gefäßgröße und -typ

rechnerischer
Jahresbetrag

Anzahl

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

0

7.646,50 €

0,00 €

7.715,70 €

-69,20 €

-0,90%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

6

8.506,50 €

51.039,00 €

8.575,70 €

-69,20 €

-0,81%

2,5 m³ Unterflurcontainer

0

9.706,50 €

0,00 €

9.785,70 €

-79,20 €

-0,81%

5,0 m³ Unterflurcontainer

0

12.794,10 €

0,00 €

12.945,20 €

-151,10 €

-1,17%

Summe

6

51.039,00 €

Tarif Zusatzleerung
Gefäßgröße und -typ

Anzahl der
Leerungen

Gebühr je
Leerung

Gebührenerlöse

Tarif 2019

Diff. in €

Diff. in %

2,5 m³ Oberflurcontainer

0

210,50 €

0,00 €

218,90 €

-8,40 €

-3,84%

2,5 m³ Halbunterflurcontainer

0

210,50 €

0,00 €

218,90 €

-8,40 €

-3,84%

2,5 m³ Unterflurcontainer

0

210,50 €

0,00 €

218,90 €

-8,40 €

-3,84%

5,0 m³ Unterflurcontainer

0

395,70 €

0,00 €

410,40 €

-14,70 €

-3,58%

Summe

0

Gebührenerlöse gesamt
voraussichtlicher Gebührenbedarf
Differenz
in %

0,00 €

-

12.321.007 €
12.418.856 €
97.849 €
-0,79%

26

4.9 Gebührensatz für Zusatzleerung von Altpapiergroßbehältern
Seit dem Jahr 2019 wird das Leistungsangebot
Altpapiergroßbehälter (2.500 l und 5.000 l) erweitert.

um

Zusatzleerungen

für

Der für beide Behältergrößen einheitliche Gebührensatz i.H.v. 120 € ergibt sich aus dem
Stundensatz eines Mitarbeiters des Entsorgungsbereiches zuzüglich des
Fahrzeugverrechnungssatzes eines Abrollers Dreiachser.

ENNI Stadt und Service
Niederrhein AöR

-Anlage 1zur Gebührenkalkulation Abfallentsorgung 2020

Betriebskosten 2020
544000
544100
545100
547095
547200
591000
591090
591400
591700
591910
592000
593000
593300
593400
594000
595000
595100
595300
596000
596100
596300
597100
597200
597900
599000
599000
599100
599110
599130
599135
599140
599150
599160
599170
599200
599700
599710
599820
599900
680940
kalk.
kalk.
Umlage
BAB

Lagermaterial
Öle und Schmierstoffe
Materialdirektverbrauch
Sonstige bezogene Leistungen
Bezogene Leistung (Entsorgung)
EDV-Mieten
Sonstige Mieten, Pachten
Grundbesitzabgaben
Verbandsbeiträge u.a.
Sonstige Gebühren und Beiträge
Versicherungen
Büromaterial
EDV-Verbrauchsmaterial
Zeitschriften, Fachbücher
Postkosten, Frachten, Telefon
Werbe- und Inseratskosten
Werbeprospekte und Drucksachen
Öffentliche Bekanntmachungen
Reisekosten, Kilometergeld
Kongresse, Seminare, Lehrgänge
Bewirtung
Gutachten
Gerichts-, Notar- und Anwaltskosten
Sonstige Dienstleistungen
Kosten des Geldverkehrs
Haftpflichtleistungen, Entschädigungen
EDV-Fremdleistungen
Gebäudeunterhaltung/ -instandhaltung
Kraftstoffe
Kraftstoffe (Erdgas)
Kfz-Kosten Fremdmaterial
Kfz-Kosten Lagermaterial
Kfz-Kosten Fremdleistungen
Unterhaltung Abfallgefäße
Freiwillliger Sozialaufwand
Dienst- und Schutzkleidung
Werkzeuge, Kleingeräte
Inserate, Nachrufe
Andere betriebl. Aufwendungen
KFZ-Steuern
Abschreibungen
Verzinsung
Umlage Verwaltung und Konzernsteuerung
Fehlbetrag Vorjahre

Gesamt-kosten
7.500 €
5.000 €
54.000 €
26.000 €
319.500 €
33.500 €
61.600 €
- €
4.500 €
33.000 €
45.000 €
1.600 €
1.000 €
1.100 €
7.500 €
13.500 €
16.000 €
- €
1.500 €
7.000 €
- €
30.000 €
- €
20.500 €
- €
- €
100 €
4.500 €
210.000 €
- €
100.500 €
12.100 €
101.000 €
57.000 €
3.000 €
16.500 €
2.000 €
1.500 €
- €
10.000 €
589.057 €
125.561 €
2.638.700 €
- €
4.656.819 €

Hausabfall
2.000 €

-

10.000 €

66.000 €
- €
31.000 €
4.000 €
32.000 € -

3.000 €
171.100 €
52.800 €

371.900 €

sonstige
Leistungen
4.300 €
800 €
53.000 €
6.000 €
238.500 €
33.500 €
53.600 €
3.500 €
4.500 €
33.000 €
23.000 €
1.600 €
1.000 €
1.100 €
7.500 €
13.500 €
16.000 €
- €
1.500 €
7.000 €
- €
30.000 €
- €
17.500 €
- €
- €
100 €
4.500 €
47.000 €
- €
20.500 €
1.100 €
22.000 €
57.000 €
3.000 €
16.500 €
2.000 €
1.500 €
- €
3.400 €
292.757 €
261 €
2.638.700 €
- €
3.705.719 €

Sperrgutentsorgung

Identsystem,
60-240 lGefäße

KWH
1.000 €

800 €

BgA

Bioabfallsammlung

60 l

18.10.2019

80 l

120 l

1.100 l

2.500 l

5.000 l

Sack-abfuhr

600 €

800 €

1.000 €
20.000 €
6.000 €

35.000 €

25.200 €

14.800 €

8.000 €
3.500 €

8.000 €

3.000 €

1.000 €

3.000 €

53.000 €
- €
25.000 €
3.000 €
25.000 €

10.000 €

2.000 €
77.100 €
13.100 €

-

€
€

213.000 €

10.000 €

22.000 €
- €
12.000 €
2.000 €
28.000 €

22.000 €
- €
12.000 €
2.000 €
28.000 €

16.100 €
33.300 €

600 €
8.000 €
10.100 €

1.000 €
24.000 €
16.000 €

97.900 €

106.300 €

106.800 €

371.900 €
3.705.719 €
10.000 €
97.900 €
106.300 €
Verteilung nach Volumen
213.000 €

-

€

-

€

€

-

€

-

€

4.541
43.100 €
429.000 €
1.200 €
11.300 €
12.300 €

2.537
24.100 €
239.600 €
700 €
6.300 €
6.900 €

1.305
12.400 €
123.200 €
300 €
3.300 €
3.500 €

171
1.600 €
16.100 €

1.827.900
119.900 €

363.280
23.800 €

304.440
20.000 €

313.200
20.500 €

131.670
8.600 €

13.070
85.200 €

3.314
21.600 €

0

0

-

€
0

3.452.400 €

-

€
0

520.700 €

382.800 €

184.800 €

400 €
500 €

-

€
0

27.200 €

-

€

189
1.800 €
17.800 €
500 €
500 €
207.900
13.600 €

-

€
0

34.200 €

25.200 €

14.800 €

20
1.900 €
- €
100 €
50.000
3.300 €

-

€

25.200
30.500 €

5.200 €

10
900 €
-

€
€

-

€
€

50.000
3.300 €

-

19.000 €

39.238
372.000 €
3.705.700 €
10.000 €
97.800 €
106.300 €
3.248.390
213.000 €
16.384
106.800 €

€

14.800

Gesamt
7.500 €
5.000 €
54.000 €
26.000 €
319.500 €
33.500 €
61.600 €
- €
4.500 €
33.000 €
45.000 €
1.600 €
1.000 €
1.100 €
7.500 €
13.500 €
16.000 €
- €
1.500 €
7.000 €
- €
30.000 €
- €
20.500 €
- €
- €
100 €
4.500 €
210.000 €
- €
100.500 €
12.100 €
101.000 €
57.000 €
3.000 €
16.500 €
2.000 €
1.500 €
- €
10.000 €
589.057 €
125.561 €
2.638.700 €
- €
4.656.819 €

5.200 €
5.200 €

45.200 €
4.656.900 €

Anlage 1

106.800 €

-

30.465
289.000 €
2.877.200 €
7.800 €
76.000 €
82.500 €

Verteilung Anzahl Gefäße

Betriebskosten gesamt

770 l

2.200 €

Verteilung Anzahl Gefäße

direkte Zuordnung

240 l